Der Klippenfuchs-Bote

+ + + + + Neuerode Aktuell + + + + + - - - - - Montag, den 4. Juli ab 18:00 Uhr: Die Naturfreunde laden in ihr Naturfreundehaus in Neuerode, Meinhardsruh' 3, ein. (Ca. 22:30 Uhr Johannisfest-Feuerwerk über dem Werdchen in Eschwege).- - - - - Dienstag, den 5. Juli 2016 ab 19:30 Uhr: Das Dorftreffen im Dorfgemeinschaftshaus Neuerode, Auf dem Sande 1, findet nicht statt! Sommerpause - - - - - Von Freitag, den 15. Juli 2016 bis zum Sonntag, den 17. Juli 2016 Dorffest in Neuerode !!! - - - - - Sonntag, den 31. Juli 2016 ab 10:00 Uhr: Die Naturfreunde laden zum ihrem Bergfest ein. Naturfreundehaus Neuerode, Meinhardruh‘ 3. - - - - - Dienstag, den 2. August 2016 ab 19:30 Uhr: Das Dorftreffen im Dorfgemeinschaftshaus Neuerode, Auf dem Sande 1, findet nicht statt! Sommerpause - - - - - Sonntag, den 4. September 2016 ab 12:00 Uhr: Die Naturfreunde laden zum Grillen ein. Naturfreundehaus Neuerode, Meinhardruh‘ 3. - - - - - Dienstag, den 6. September 2016 ab 19:30 Uhr: Dorftreffen im Dorfgemeinschaftshaus Neuerode, Auf dem Sande 1. - - - - - Freitag, den 9. September 2016: Klippenfuchs-Bote – Redaktionsschluss für die Druckausgabe Oktober - Dezember 2016! - - - - - ++ + + + +
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 
 

Die Gemeinde Meinhard
und der kommunale Schutzschirm des Landes Hessen


Am 10. Januar 2013 haben die Gemeindevertreter der Gemeinde Meinhard dem Konsolidierungsvertrag mit dem Land Hessen zugestimmt. Das Land Hessen übernimmt 8,6 Millionen Euro Schulden der Gemeinde und unterstützt gleichzeitig mit Zinsdiensthilfen. Im Gegenzug hat sich die Gemeinde Meinhard verpflichtet, bis zum Jahr 2017 einen ausgeglichenen Haushalt vorzuweisen.
Dieser Beschluss zieht für die nächsten Jahre einschneidende finanzielle Belastungen, sowie Veränderungen für die Einwohner der Gemeinde, nach sich.
Abgaben, Gebühren und Steuern werden - wenn auch sozial verträglich - erhöht und die Sach- und Dienstleistungen der Gemeinde z. B. in der Landschaftspflege, Gebäudeunterhaltung und Pflege der Infrastruktur zurückgenommen.
Die Druckausgaben des Klippenfuchs-Boten konnten in den vergangenen beiden Jahren nur mit der Unterstützung der Gemeinde Meinhard erstellt werden. Bis auf den Farbdruck auf dem Umschlag wurden alle Druckarbeiten von der Gemeindedruckerei kostenlos ausgeführt. Die Kosten für Papier, Webseite und Druckerfarben für den farbigen Einband wurden allein aus Spenden für unsere Dorfzeitung finanziert.
Die Druckarbeiten für die Ausgaben ab April 2013 wird die Gemeindedruckerei nicht mehr vollkommen kostenlos ausführen können.
Die Sparmaßnahmen des kommunale Schutzschirms lassen den Klippenfuchs-Boten gewissermaßen "im Regen stehen".
Aus einem kleinen Guthaben von Spendengeldern hat die Redaktion eine Tonerkartusche finanziert, die der Gemeindedruckerei für den Schwarz-Weiß-Druck zur Verfügung gestellt wird. Die Hilfe eines Redaktionsmitgliedes bei den Druckarbeiten ist nach wie vor selbstverständlich.
Ist die auf der Tonerkartusche angegebene Blattleistung korrekt, werden die drei weiteren Ausgaben für 2013 erscheinen.
Sollte die Gemeinde Meinhard auf eine weitere Kostenerstattung nicht verzichten können oder sollte das Spendenaufkommen so bleiben wie bisher, wird das Projekt "Der Klippenfuchs-Bote die Dorfzeitung für Neuerode" zum Jahresbeginn 2014 in vollem Umfang eingestellt.

Uns macht die Arbeit an der Dorfzeitung sehr viel Spaß und wir (und hoffentlich auch Sie) fänden es sehr schade, wenn die Zeitung eingestellt werden müsste. Wir freuen uns daher über Ihre Unterstützung in Form einer Spende - und sei sie auch noch so gering -. Im Dorfladen stand unser "Spenden-Schweinchen", das gefüttert werden konnte. Unser Dorfladen wurde zum 31. Dezember geschlossen. Deshalb hier noch einmal unser Spendenkonto:


Das Spendenkonto des Klippenfuchs-Boten bei der Sparkasse Werra Meißner:

Empfänger: Sonderkonto Klippenfuchs-Bote Verwendungszweck: Spende…
Bankleitzahl: 52250030  Kontonummer: 5543236
IBAN: DE37522500300005543236 - SWIFT-BIC: HELADEF1ESW  


Ihre Redaktion des Klippenfuchs-Boten


 




Der Klippenfuchs-Bote hat eine neue E-mail Adresse!


redaktion@klippenfuchs-bote.de




 



Der Klippenfuchs-Bote ist eine freie und unabhängige Zeitung, die der Jugend, den Vereinen, Gruppen, Initiativen wie auch einzelnen Menschen der Dorfgemeinschaft eine Möglichkeit bietet, sich zu äußern, Meinungen kundzutun, in einen Dialog zu treten und miteinander zu kommunizieren. Wir sind auf lebendige und aktuelle Beiträge und Informationen angewiesen, damit alle 3 Monate auch wieder ein schöner und nützlicher Klippenfuchs-Bote erscheinen kann. Für konstruktive Kritiken sind wir offen und freuen uns auf eine rege Beteiligung wie auch die gemeinsame Freude an dem, was wir als ehrenamtlich tätige Redaktion jeweils schaffen.

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe ist Dienstag, der 3. September 2015.
Alle Artikel, Mitteilungen, Leserbriefe, Termine, Fotos, Kritiken und Anregungen an:
Klippenfuchs-Bote, Hinter den Höfen 5, 37276 Meinhard, Ortsteil Neuerode
oder E-mai an:
redaktion@klippenfuchs-bote.de
Die Verantwortung für den Inhalt der Beiträge tragen ausschließlich, bei Namensnennung, die Verfasser.

Der Klippenfuchs-Bote erscheint alle 3 Monate mit einer Auflage von 270 Exemplaren.


Technische Vorgaben:


Die Klippenfuchs-Bote - Website wurde für Darstellung mit Internet Explorer 8 und 9, Firefox ab Version 3.5 und Google Chrome ab Version 9 optimiert. Ältere Versionen oder andere Browser können genutzt werden, es kann aber zu abweichenden Darstellungen kommen.
Die Bildschirmauflösung sollte nicht unter 1024 x 768 Pixel liegen.
Für den vollständigen Funktionsumfang und zur Nutzung aller Inhalte werden ein PDF-Viewer (z.B. Acrobat Reader),  JavaScript, Flash, Silverlight und ein Videoplayer (z.B. Windows Media Player) benötigt.






 
Free counter and web stats
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Kostenlose Zähler und Statistiken für Ihre Website auf www.motigo.com